Prof. Dr. Benjamin Niestroj arbeitet als Professor für Digitale Ökonomie an der FOM Hochschule und hat ein eigenes Bildungs-Startup mitbegründet. In dem Talk geht es um den Unterschied zwischen Digital Natives und Digital Immigrants in der Bildung der Mitarbeiter als auch um Future Skills und Microlearning in diesem Kontext.


Prof. Dr. Martin Hirsch st Gründer von Ada Health, einem 2010 gegründeten Gesundheits- und Technologieunternehmen. Martin studierte Humanbiologie an der Philipps-Universität Marburg und promovierte in Neurowissenschaften. In dem Talk geht es um nichts weniger als das konstellative Denken, die Bildnatur des Menschen und das Krankheitsbild.


Maximilian Michels ist Co-Founder von CASPAR Health, einer Plattform für die Online Rehabilitation. In dem Talk geht es darum, wie Patienten Therapiemaßnahmen - Übungen, Seminare, Schulungen und Vorträge - online unabhängig von Ort und Zeit durchführen können. Eines ist dabei besonders wichtig: die Motivation der Patienten. 

 

Inga Bergen ist ein Digital Health & Innovation Entrepreneur und Host des Podcasts “Visionäre der Gesundheit“. In dem Talk geht es darum, wie Sie auf Wissenschaftler, Ärzte, Unternehmer und Persönlichkeiten trifft und am Ende eine Bühne für Visionäre bereitet. Für all diejenigen, die wie Sie, über die Gesundheit in der Zukunft nachdenken.


Dr. med. Estefanía Lang ist niedergelassene Dermatologin und Gründerin von medi-login, einem Startup zur digitalen ärztlichen Weiterbildung. Im Talk erklärt Sie uns, warum im klinischen Alltag aufgrund hoher Arbeitsbelastung häufig die Zeit für theoretische oder praktische Inhalte fehlt und wie Microlearning hier eine Abhilfe schaffen kann.


Prof. Dr. Christian Franken ist Managing Shareholder bei DiHeSys Digital Health Systems. Durch 2D und 3D gedruckte Arzneimittel soll die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Medikamenten für die Patienten in Zukunft optimiert werden. In dem Talk geht es um das Ziel, das Gesundheitswesen durch personalisierte Medizin zu revolutionieren.

Dr. med. Alice Martin ist Hautärztin und Gründerin von dermanostic - Hautarzt per App in Düsseldorf. In dem Talk spricht Sie über Mustererkennung, Künstliche Intelligenz und die nächsten Schritte wie eine App quasi als "Hautärztin in der Hosentasche" die Versorgung von vielen Patienten verbessern kann. Und das sofort: egal wann die Patienten sofort sagen.  


Dr. Daniel Wrobel ist Gründer und COO von Medicstream, einem Instrument zur Patientenkommunikation und -aufklärung. In dem Talk diskutieren wir, wie ihre digitale Plattform den Bürgern hilft, sich besser über Krankheiten, Funktionalitäten und wichtige Merkmale zu informieren.


Felix Hofmann ist der Gründer von Digital Health Orbit. In dem Talk diskutierten wir mit ihm seinen unterschiedlichen Weg zum Arzt, insbesondere den Mehrwert seines Bachelor-Abschlusses in Betriebswirtschaft. In dem Talk geht es darum, dass es zwar Unterschiede zwischen den Disziplinen gibt, aber auch viele Gemeinsamkeiten - gerade bei Digital Health.


Dr. Felix Berndt ist Arzt und als "Doc Felix" ein bekannter Influencer auf der Social Media Plattform Instagram. In dem Talk diskutieren wir mit ihm seine Instagram-Aktivitäten und den Einsatz von Social Media im Kontext der Gesundheitsprävention. Felix gehört zur neuen Generation der Ärzteschaft und er hat auch eine Meinung, die diese sich verändern muss. 


Matthias Volkenandt absolvierte nach seinem Studium der Medizin und Theologie seine Ausbildung am Memorial Sloan-Kettering Cancer Center in New York und an der Hautklinik der Ludwig-Maximilians Universität München. In dem Talk geht um den  Vorsprung durch Kommunikation und die Kunst der guten Gespräche im digitalen Zeitalter.


Linda Zolliker, Deputy General Manager, Connect Solutions, spricht zu den Themen Microlearning und Blended Learning als zunehmend relevante Bestandteile der Aus-, Fort- und Weiterbildung. Gerade bei Themen wie Leadership und Change Management ist es besonders wichtig, dass Führungskräfte digital lernen, um digital zu denken.  


Prof. Dr. med. Martin Glas leitet die Abteilung Klinische Neuroonkologie an der Universitätsmedizin Essen (UME). In dem Talk geht es um die Chancen und Grenzen der Digitalisierung bei der Behandlung von Hirntumoren. Auch ordnet Martin verschiedene Vorurteile ein und geht auf die Bedeutung von Netzwerken bei Krebserkrankungen ein.


Dr. med. André T. Nemat ist Gründer und Managing Partner des Institute for Digital Transformation in Healthcare an der Universität Witten/Herdecke, das sich für eine humanzentrierte Digitalisierung des Healthcare-Sektors engagiert. In dem Talk geht es u.a. um die Frage, ob Programmierer den den hippokratischen Eid ablegen müssen.


PD Dr. med. habil. Dominik Pförringer ist Experte für Digitale Medizin sowie niedergelassener Arzt in München. In dem Talk geht es um das Thema Corona Virus. Was hat Hygiene mit einem Türsteher und einem Gefängniswärter zu tun? Sind Hamsterkäufe wirklich nötig? Und wie kommen Krankenhäuser mit der aktuellen Situation zurecht?


Amr Seckinger ist Junior Regional Sales Manager Healthcare bei NTT Deutschland. In dem geht es darum, was Chatbots sind, wie sie im Gesundheitswesen eingesetzt werden können und welche wichtigen Vorteile es hat, Ärzte und Pflegepersonal von administrativen Aufgaben zu entlasten, um sich auf eine bessere Patientenversorgung zu konzentrieren.